Zwei neue Direktoren

Matthias Schmidt
Direktor arcona LIVING BACH14

Robert Reuter
Direktor arcona HOTEL AM HAVELUFER

arcona Direktoren wechseln innerhalb der Gruppe

Rostock, 18. Juli 2016.

Gleich zwei personelle Wechsel haben die arcona HOTELS & RESORTS zu verkünden: Robert Reuter, bisheriger Leiter des Apartmenthauses arcona LIVING GOETHE87 in Berlin, wechselte ins arcona HOTEL AM HAVELUFER in Potsdam. Dort wirkt er seit dem 1. Juli als Direktor und hat René Dabberdt abgelöst.

Matthias Schmidt ist bereits seit Anfang Juni als Direktor im arcona LIVING BACH14 in Leipzig tätig und folgte damit auf Timo Knöfel. Matthias Schmidt kommt vom Landhotel Schloss Teschow, wo er zuletzt als Resident Manager die Geschicke des Hauses leitete.

Robert Reuter und Matthias Schmidt haben in ihren bisherigen Funktionen bereits hohes Engagement und Erfolg bewiesen. Daher lag die Beförderung jeweils auf der Hand“, freut sich Alexander Winter, Geschäftsführer der arcona HOTELS & RESORTS

„Ich bin mir sicher, mit diesem Schritt beide Häuser weiterhin zu stärken und auch in Zukunft bestens zu positionieren. Besonders freuen kann sich Matthias Schmidt, er ist nach sechs Jahren der „Wanderschaft“ wieder in seine Heimat und zu seiner dort lebenden Familie zurückgekehrt.“

Zur Person Robert Reuter:

Er feiert in diesen Tagen sein fünfjähriges Jubiläum bei der arcona Gruppe: Robert Reuter startete 2011 im Apartmenthaus arcona LIVING GOETHE87 und hatte dort zuletzt die Leitung inne.

Der gelernte Hotelfachmann kennt den Berliner Hotelmarkt von der Pike auf, denn er sammelte im Laufe seiner Karriere umfassende Erfahrungen in verschiedenen Positionen bei den 4* Häusern der NH Hotels Deutschland sowie im Adagio Berlin am Kurfürstendamm (accor).

Auf die neue Herausforderung im arcona HOTEL AM HAVELUFER in Potsdam freut sich der 32-jährige sehr, zusammen mit seinem Team will er das Haus mit seinen 123 Zimmern und Suiten und wunderbarem Blick auf die Havel erfolgreich lenken.

Zur Person Matthias Schmidt

Ihn führte sein beruflicher Weg schon in die weite Ferne – an der University of South Australia in Adelaide absolvierte Matthias Schmidt von 2011 bis 2013 seinen Master of International Hospitality Management. Damit führte der gelernte Restaurantfachmann seine Ausbildung fort, die er im Romantik Restaurant Kupferschmiede in Hildesheim absolvierte.

Weitere berufliche Stationen waren das Hotel Gut Julienhof in Zehringen/Köthen und die Bonvoyage Hotels und Ferienanlagen. Im Landhotel Schloss Teschow, das ursprünglich zur arcona Gruppe gehörte, wirkte Matthias Schmidt seit 2014 als stellvertretender Direktor. Seitdem das Haus im April 2015 zur Privatklinik für Burnout-Patienten wurde, zeichnete Matthias Schmidt als Resident Manager dort verantwortlich. Seit Juni d. J. leitet der 43-Jährige nun als Direktor das Team vom arcona LIVING BACH14 in Leipzig.

Melanie Gröschl
Melanie Gröschl

Letzte Artikel von Melanie Gröschl (Alle anzeigen)



Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort