Der Countdown läuft: arcona LIVING MÜNCHEN eröffnet am 1. September

München, 12. August 2014 –Die Bauarbeiten laufen auf Hochtouren, die Zimmer werden eingerichtet, der letzte Feinschliff getätigt. Am früheren Standort eines der großen Münchner Stummfilmkinos in der Nymphenburger Straße 136 eröffnet demnächst das neue Hotel arcona LIVING.

In genau einem Monat, am 12. September, feiert das Haus seine offizielle Eröffnung, die ersten Gäste werden bereits ab dem 1. September einchecken. Zwar sind die Fern-Andra-Lichtspiele, wie auch das spätere Atrium Filmtheater längst einem modernen Gebäude gewichen, doch die Ausstattung erinnert detailverliebt an die alten Zeiten und lädt zu Kino-Träumen ein: Die Gäste schreiten über rote Teppiche, Klappsessel und Popcorn-Maschinen sorgen für authentisches Kino-Feeling und von den Wänden blicken die Stars und Sternchen vergangener Tage. Gleichzeitig ist das neue arcona LIVING MÜNCHEN ein zeitgemäßes Hotel mit 94 Zimmern und Studios, Restaurant, Sauna und Fitnessbereich sowie Meeting-Räumen.

Wohnen unter Stars und Sternchen

Nicht nur Cineasten spricht das neue Haus an, sondern vor allem Geschäfts- und Städtereisende, Langzeitgäste und Urlaubsreisende, die einen Zwischenstopp einlegen möchten. Sie logieren in 73 Zimmern und 21 individuell zugeschnittenen Studios mit Kitchenette, die zwischen 17 und 43 Quadratmeter groß sind. Auch Rollstuhlfahrer und Allergiker finden hier ein geeignetes Zimmer. Viele Zimmer haben Verbindungstüren, so dass sich auch Familien mit Kindern wohlfühlen können.
80 verschiedene offene Weine offeriert die Weinwirtschaft des arcona LIVING. Das Restaurant mit Lounge lockt darüber hinaus mit beliebten Klassikern der regionalen und mediterranen Küche, mit leckeren Kleinigkeiten. In der zugehörigen Lounge kann man den ganzen Tag über bei einem Kaffee, Tee oder abends bei einem Glas Wein oder Cocktail entspannen. Bei schönem Wetter wird im Biergarten auf der Terrasse serviert.
Hausgäste, die Gesellschaft suchen, finden sich ganztägig im gemütlichen LIVINGroom („Wohnzimmer“). Letzterer bietet eine kleine Bibliothek mit Büchern und Zeitschriften, einen Computerarbeitsplatz und einen großen Fernseher.
Für etwas größere Meetings gibt es zwei kombinierbare Tagungsräume, die dem alten Kinosaal der Fern-Andra-Lichtspiele nachempfunden sind und Platz für 64 Personen bieten.
Nicht nur Langzeitgäste werden den Freizeitbereich mit Sauna, Fitness und einem Ruheraum zu schätzen wissen.
Eine Übernachtung im arcona LIVING MÜNCHEN kostet ab 109,00 € im DZ (+10,00 € bei Doppelbelegung), Langzeitgäste profitieren von individuellen Angeboten. Außerdem bietet das Hotel immer wieder günstige Packages in Kooperation mit den Bavaria Filmstudios und anderen Partnern.

arcona LIVING ist die expandierende Hotel- und Serviced-Apartment-Marke

der arcona HOTELS & RESORTS Inspiriert durch Kulturschaffende vergangener Jahrhunderte und die Historie des Standorts, kultiviert jedes der vier Hotels eine ganz eigene Wohnkultur und familiäre Atmosphäre. Nostalgie trifft dabei auf modernes Design und zeitgemäßen Komfort. Die Lage inmitten lebendiger, urbaner Wohnquartiere macht die Hotels zu einem echten Zuhause auf Zeit.
Nach dem arcona LIVING BATSCHARI 8 in Baden-Baden, dem arcona LIVING GOETHE87 in Berlin und dem arcona LIVING BACH14 in Leipzig ist das arcona LIVING MÜNCHEN das vierte Hotel der Marke. Im Herbst 2014 eröffnet das arcona LIVING SCHAFFHAUSEN (CH), 2015 das arcona LIVING OSNABRÜCK



Zurück zur Übersicht