Bei arcona trifft reale auf virtuelle Weinwirtschaft

Neues Weinkonzept mit QR-Codes // Videos über die Produktion von zehn Lieblingsweinen 

 

Innovativ startet arcona HOTELS & RESORTS seine neue Weinzeitung und damit auch das neue Weinkonzept. Die informiert wie gewohnt über das Angebot der Weinwirtschaften, die beliebten Restaurants der arcona-Hotels. Dazu gibt es aber einige pfiffige Neuerungen. Auf mittlerweile zwölf statt vier Seiten werden ausgewählte Weine vorgestellt. Die ab sofort unter den Kategorien: „Lieblingsweine“, „Das Dutzend“, „Die 20 Hausnummern“, „Sechs, die den Geschmack abrunden“ zu haben sind.

Die zehn von Hendrik Canis, Weinexperte der Weinwirtschaften, ausgesuchten „Lieblingsweine“ sind mit einem Fingerabdruck gekennzeichnet, in den ein QR-Code eingebettet ist. Dieser Fingerabdruck auf der Flasche und in der Weinzeitung symbolisiert das handverlesene Sortiment. Mit nur einem Click landet der Interessierte bei einem von zehn aufwändig produzierten Videos über die entsprechenden deutschen Weingüter.

 

„Wir wollen die Geschichten unserer Lieblingsweine erzählen und Einblicke hinter die Kulissen der Weingüter bieten. Wir zeigen, welche Handwerkskunst und Liebe zum Detail die Winzer in ihre Produkte fließen lassen. Hendrik Canis, der als Maître d’hôtel und Sommelier im Hotel Elephant Weimar sein berufliches Zentrum hat, begleitete die Winzer in die Weinberge und tauschte sich über individuelle Verfahrensweisen vom Anbau bis zur Abfüllung aus“, beschreibt Christian Pornhagen, Marketing Manager Weinwirtschaft, die Filme. Die Leidenschaft des Konzeptes „Weinwirtschaft“ gilt selbstverständlich dem unkomplizierten Genuss von Wein und gutem Essen.

Die weiteren neuen Highlights sind „Das Dutzend“ welches zwölf Weine internationaler Herkunft präsentiert und „Die 20 Hausnummern“, die je nach Standort der Weinwirtschaft variieren: Hier empfiehlt das Team Regionales, Evergreens oder Neuentdeckungen. In beiden Kategorien erleichtern witzige Icons das Wine-Pairing. Die Frage „Welcher Wein passt zu welchem Essen oder Anlass?“ beantwortet sich damit wie von selbst. Auf den lokalen Seiten der neuen Weinzeitung gibt es eine zusätzliche Auswahl essentieller Schaumweine und Must-Haves wie den alkoholfreien Wein und Sekt oder Traubensaft als „Sechs, die den Geschmack abrunden“.

 

Hinzukommt ab 1. Dezember ein weiterer Relaunch: der der Speisekarten. Unter „Weinküche“, „Dose & Stulle“ sowie „Gibt’s hier immer“ finden Gäste Beliebtes und Bekanntes ebenso wie kreative Neuschöpfungen der Weinwirtschaft-Küche, die zu den „Lieblingsweinen“ oder anderen die Gäste verwöhnen. So dürfen sich die Gäste der Weinwirtschaften noch vor dem Jahreswechsel über ein rundum neues Konzept zu Wein und Speisen freuen.



Zurück zur Übersicht

Hinterlasse eine Antwort