Florian Körner ist neuer Küchenchef im Steigenberger Hotel Thüringer Hof

Das Steigenberger Hotel Thüringer Hof hat seit Januar einen neuen Küchenchef. Florian Körner trägt damit die Verantwortung für die Weinwirtschaft Eisenach und die Hotelgastronomie. Der 29-jährige Küchenmeister freut sich, Gäste „mit gutem Essen glücklich zu machen“, wie er sagt. Er schätzt die Herausforderung, eine Topküche zu organisieren und sein Team zu motivieren, etwas zu schaffen, was alleine nicht möglich wäre.
Kulinarisches, wie Boeuf Stroganoff mit Sauerrahm und Spätzle, Rote-Bete-Gnocchi mit Riesling, Meerrettich, Kapern, Paprika und Tomate oder hausgemachte Geflügelleber-Pastete mit Beerenauslese-Gelee und Brioche zeugen von Körners Kreativität.
Florian Körner

Nach seiner Ausbildung im relexa Hotel Bad Steben und Auslandserfahrungen in Italien, war der gebürtige Sachse unter anderem im Design Hotel ROOMERS in Frankfurt a.M. und im ASAM Hotel in Straubing tätig, wo er erst als Chef de Partie, dann als Sous Chef und schließlich erstmals als Küchenleiter arbeitete. Es folgten das Sternerestaurant Relais & Châteaux Villa Hammerschmiede im Pfinztal, die Sous Chef Stellen im Restaurant Design Hotel Gerbermühle in Frankfurt a.M. und im Sternerestaurant Clara im Kaisersaal in Erfurt.



Zurück zur Übersicht